Der Veranstaltungsort: The New Yorker | DOCK.ONE

Gala unter Stahlträgern

 
Für den Deutschen Entwicklerpreis bildet die Event-Location "The New Yorker | DOCK.ONE" die perfekte Kulisse: Die ehemalige Zinkweißstätte beeindruckt heute durch die gelungene Symbiose aus Industriearchitektur und modernen Gestaltungselementen. So stehen die Backsteinmauern, Stahlträger und ursprungsbelassenen Rundbogenfenster im faszinierenden Kontrast zum modernen LED-Portal, der Lounge-Empore mit Design-Mobiliar und dem innovativen Beleuchtungskonzept.
 
Die 950 qm große, nahezu säulenfreie Halle bot schon in den Jahren 2014 und 2015 den idealen Rahmen für die feierliche Verleihung des Deutschen Entwicklerpreis. Darüber hinaus trug der mit weiteren 900 qm großzügige angelegte Außenbereich zur unverwechselbaren Atmosphäre des Abends bei - auch deshalb kehrt der Deutsche Entwicklerpreis 2017 in das DOCK.ONE zurück.
 
 
Adresse: The New Yorker | DOCK.ONE, Hafenstraße 1, 51063 Köln
 
Weitere Informationen zum DOCK.ONE: http://www.dockone.de
 
 

Entwicklerpreis Summit im HARBOUR.CLUB

Bevor am Abend der Deutsche Entwicklerpreis 2017 verliehen wird, findet bereits ab 11 Uhr der Entwicklerpreis Summit statt: Auf der Fachkonferenz diskutieren interessierte Fachleute der deutschen Gamesbranche, darunter auch alle Jurymitglieder sowie Nominierte und frühere Preisträger des Entwicklerpreis, mit den Summit-Teilnehmern. Als Veranstaltungsort für den Summit dient "The New Yorker | HARBOUR.CLUB", der in unmittelbarer Nähe zum DOCK.ONE liegt.
 
Auch diese Location vereint Industrie-Historie und modernes Design: Das Gebäude umfasst drei Veranstaltungsräume mit insgesamt 600 qm Fläche und ist inzwischen denkmalgeschützt.
 
 
Adresse: The New Yorker | HARBOUR.CLUB, Mülheimer Straße 204, 51063 Köln
 
Weitere Informationen zum HARBOUR.CLUB: http://www.harbour-club.de